Aktuelles von Studio und Bühne

2020

Wir feiern den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. 

Leider fallen die meisten Veranstaltungen der Corona-Krise zum Opfer. So auch das historisches Spektakel zum 175. Jahrestag der Enthüllung des Beethoven-Denkmals in Bonn, für das ich die Arrangements schreibe. Die Veranstaltung war für den  Sommer 2020 geplant war und ist nun auf den  22.08.2021 verschoben wurde.
Oder unser für den 14.11.2020 geplantes Musical "Ludwig 2020 - Louis on Tour" mit Markus Karas und Johannes Pflüger (Chöre und Solisten), Thomas Guthoff (Arrangements), Jürgen Nimptsch (Libretto) und Lajos Wenzel (Regie). Falls wir wegen der Pandemie im November  2020 nicht spielen können, verschieben wir auch diese Veranstaltung in das nächste Jahr.

Ludwig van Beethoven (*1770 in Bonn; †1828 in Wien)

Noten für Filmmusik

Thomas Guthoff schreibt für den AHOI-MUSIKVERLAG (München) Noten-Arrangements mit Titeln aus der Filmmusik einiger Fernsehfilme:

DAS LEBEN IST EIN BAUERNHOF, DIE TOCHTER DES MÖRDERS, DREIVIERTELMOND, DU BIST NICHT ALLEIN, KLEINE ZIEGE, STURER BOCK, MÄNNERHORT, SARAH KOHR - MORD IM ALTEN LAND, SCHLUSS! AUS! AMEN!, ZIEMLICH BESTE ERBEN, ZIMMER MIT TANTE

"Kleine Ziege, sturer Bock" mit Wotan Wilke Möhring

Frieden ist ein Lächeln

Die neue CD von Karl TimmermanN

Das erfolgreiche Autorenduo Jürgen Rust († am 2. Januar 2018) und Karl Timmermann präsentiert nach mehrjähriger Arbeit die Doppel-CD „FRIEDEN IST EIN LÄCHELN“.

Seit vielen Jahren trafen sich die beiden kreativen Autoren, um Ideen zu sammeln und auch zu realisieren. Im Jahre 2016 nahm die Idee eines Musicals Konturen an. Dieses Musical ist nun auf CD erhältlich.

Texte: Jürgen Rust
Musik: Karl Timmermann
Arrangements: Thomas Guthoff
Label: guthoff music
Erschienen: 2020


Evangelische Hochschule

Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum

Das Sommersemester 2020 ist in Corona-Zeiten ein komplettes Online-Semester. Schon merkwürdig, die Studentinnen und Studenten nicht ein einziges Mal zu sehen und dennoch Arbeiten zu bekommen, zu korrigieren, Prüfungen abzunehmen. Nicht schön, aber es geht ...

Tag der offenen Tür

im Tonstudio Guthoff 

am 29. Februar  und 1. März  2020 jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr. Kommen Sie und lernen Sie uns kennen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Divertissementchen 2020 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Fidelio am Rhing

28 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2020 im Staatenhaus Köln.

2020 widmet die Bühnenspielgemeinschaft »Cäcilia Wolkenburg« das Divertissementchen Ludwig van Beethoven,  dessen 250. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern

Cäcilia-Regisseur und Autor Lajos Wenzel erlaubt sich dabei einen besonderen Kunstgriff, indem er Beethoven in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts in Köln auferstehen lässt. 

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner, Christopher Brauckmann, Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Jens Hermes, Katrin Bachmann
Bühne: Thomas Pfau

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Jürgen Nimptsch

2019

Wir feiern den 200. Geburtstag von Jacques Offenbach.

Jacques Offenbach (*1819 in Köln; †1880 in Paris)

Kreuzfahrt Nach Rio

auf der MS Amadea

Die Weihnachts -und Silvesterreise des Kreuzfahrtschiffes MS Amadea der Firma PHOENIX-Reisen  führte den Pianisten Thomas Guthoff 2019/2020 von Nizza über die Kanarischen und Kapverdischen Inseln  nach Rio de Janeiro.

Die MS Amadea ist auch als ZDF Traumschiff bekannt.

Aufgaben an Bord: Bordpianist, Einstudierung und Leitung des Gästechores, Musikalische Gestaltung der Gottesdienste

Vergissmeinnicht

Die neue CD von Burkhard Wegener

Eine CD mit sehr persönlichen Bekenntnissen des Essener Liedermachers, Komponisten, Sängers und Gitarristen Burkhard Wegener.

Texte und Musik: Burkhard Wegener
Arrangements, Mischung, Mastering,
grafische Gestaltung: Thomas Guthoff
Label: Booklet Music
Erschienen: 2019

The Mellowman

Bernd Gudernatsch

Bernd ist Singer-Songwriter , Bernd ist Vollblutmusiker, spielt in mehreren Bands, sprüht bei den Shootings stets vor Ideen und hat kürzlich eine beeindruckende Solo-CD in London produziert.

Thomas Guthoff schreibt Orchester-Arrangements von einigen seiner Songs. 

Wer, Wenn nicht Wir

Die Schwätzer von Gießen

Im Finale rauscht ein satirischer »Cancan« aus »Orpheus in der Unterwelt« durchs ... Gießener Opernhaus. Das Publikum klatscht begeistert mit und spendet am Ende tosenden Beifall. (Gießener Allgemeine Zeitung)

Musik: Jacques Offenbach u.a.
Libretto: Jürgen Nimptsch und Lajos Wenzel,
Arrangements: Thomas Guthoff

Theater Hagen

Bühnenball

Thomas Guthoff arrangiert einige Titel für den 
Bühnenball im Theater Hagen 2019 und dem Motto 
"Nach Paris - Treffpunkt Moulin Rouge!"

"Nach Paris - Treffpunkt Moulin Rouge!"

Bernd Hohmann

nimmt, wie schon in den Vorjahren, auch 2019 wieder einige Titel im Tonstudio Guthoff auf.

Text und Musik: Bernd Hohmann
Arrangement: Thomas Guthoff

Bernd Hohmann
Unternehmens-Coach und Inhaber von Roots of Life 

Claudia Conen

nimmt auch 2019 wieder einige Texte im Tonstudio Guthoff auf.

"Ihre akustische Visitenkarte ist wegweisend und gewinnbringend für Ihr Unternehmen.
Sprechwirkungsforscher haben herausgefunden, dass die menschliche Stimme sehr viel über den emotionalen Zustand verrät. Die Stimme ist der Spiegel der Seele. " (Claudia Conen)

Claudia Conen
Kommunikationscoach, Trainerin, Sprecherin

Kristina Linden

Gesang und Thomas Guthoff, Klavier

Ein gelungener, gut besuchter Auftritt im Kulturzentrum Bahnhof Kettwig.

Kristina Linden

Flussfahrten

auf Rhein und Mosel

Von April bis September spielt Thomas Guthoff regelmäßig auf PHOENIX Flußschiffen auf Rhein und Mosel.

Das einstündige Piano-Solo Programm ist ein  Highlight für die Gäste am letzten Tag der Reise.

Klassik, Schlager, Musical, Evergreens, Kölsch.

Welt-klima-gipfel

in der Bonner Bundeskunsthalle. 

Wie jedes Jahr spielen die Westwood Slickers zur Unterhaltung der Gäste aus aller Welt.

Die Westwood Slickers

Universität zu Köln

Bernd Hoffmann

Thomas Guthoff berichtet in einem Seminar der WDR-Jazzlegende Bernd Hoffmann über das musikalische Parodieverfahren beim Divertissementchen an der Oper in Köln.

Bernd Hoffmann

Südsee-Kreuzfahrt

auf der MS Amadea

Die 28 Tage dauernde Südsee-Reise auf dem Kreuzfahrtschiff MS Amadea der Firma PHOENIX-Reisen  führte den Pianisten Thomas Guthoff im Frühjahr 2019 von Auckland nach Mexico. Zwischenziele waren die Fidschi Inseln, Französische Polynesien, die Marquesas Inseln und Tahiti.

Die MS Amadea ist auch als ZDF Traumschiff bekannt.

Aufgaben an Bord: Bordpianist, Einstudierung und Leitung des Gästechores, Musikalische Gestaltung der Gottesdienste

Divertissementchen 2019 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Offenbach

28 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2019 im Staatenhaus Köln.

"Der Arrangeur Thomas Guthoff spielt mit der Mischung aus Chanson, Schlager und Offenbachs Operettenkunst, und er züchtet ganz raffiniert die zwei Welthitmelodien des Kölner Komponisten: Der Cancan aus dem „Orpheus“ weht permanent durchs Stück, während die Barcarole aus „Hoffmanns Erzählungen“ langsam heranreift." (General Anzeiger)

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner, Christopher Brauckmann, Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Jens Hermes, Katrin Bachmann
Bühne: Thomas Pfau

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Jürgen Nimptsch

2018

2018 jährt sich der Todestag des französischen Komponisten Claude Debussy zum 100. Mal.

Claude Debussy
(*1862 in Saint-Germain-en-Laye; †1918 in Paris)

Kreuzfahrt

auf der MS Amadea

Die Weihnachts -und Silvesterreise des Kreuzfahrtschiffes MS Amadea der Firma PHOENIX-Reisen  führte den Pianisten Thomas Guthoff 2018/2019 von Nizza über Kreta durch den Suez-Kanal am Oman bis nach Dubai.

Die MS Amadea ist auch als ZDF Traumschiff bekannt.

Aufgaben an Bord: Bordpianist, Einstudierung und Leitung des Gästechores, Musikalische Gestaltung der Gottesdienste

Jubiläumskonzert

Kölner Männer-Gesang-Verein

Thomas Guthoff schreibt Orchesterarrangements für das Jubiläumskonzert des Kölner Männer-Gesang-Verein auf dem Roncalli-Platz mit dem Startenor Joan Diego Flórez und dem WDR-Funkhausorchester unter der der Gesamtleitung von Bernhard Steiner.

Der KMGV auf dem Roncalli-Platz

Niemals allein

Musical zum 200. Geburtstag 
Friedrich Wilhelm Raiffeisens

Große Gefühle, Gänsehaut und Gemeinschaftsgeist – wer eine der insgesamt vier Vorstellungen des Raiffeisen-Musicals „Niemals allein“ im Forum Windhagen ansah, der erlebte einen Abend voller Emotionen. Und eine unterhaltsame Lehrstunde in Sachen Genossenschaftsidee. Zu verdanken ist dies der Raiffeisenbank Neustadt, die ihren Mitgliedern und der gesamten Region zum 200. Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens mit dieser Produktion ein ganz besonderes Geschenk machte.


Für Sänger und Musiker ist es eine völlig neue Herausforderung: Sie waren zuvor noch nie Teil einer solchen Produktion. Und sie machen ihre Sache wirklich gut: Das Orchester nimmt sich gekonnt zurück und lässt den Stimmen des Chors den nötigen Raum. Und die Sänger beweisen, dass sie auch schauspielerisches Talent besitzen. 

So bleiben am Ende rund 2000 begeisterte Zuschauer, der Abschluss eines gelungenen Projekts und die Gewissheit, dass Friedrich Wilhelm Raiffeisens Genossenschaftsidee heute so aktuell ist wie 1862.

Auf der Hauptbühne waren die historischen Szenen zu sehen. Rechts im Bild: Philipp Rasbach in der Rolle des Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Auf der Nebenbühne zeigte der Jugendprojektchor aus Thalhausen Szenen aus dem Klassenzimmer. 


Regie: Jürgen Nimptsch
Musikalische Leitung und
Arrangements: Thomas Guthoff
Projektchors des Gesangvereins
Thalhausen (Einstudierung Wolfgang Fink)
Orchester Rahms
Tanzcorps der KG Etscheid
Gesamtleitung: Martin Leis (Raiffeisenbank Neustadt)

Solisten: Philipp Rasbach, Britta Kittel, Ante Galic, Marcel Boller, Cedric Bellmann, Mareike Schmidt, Anna Lemgen, Melanie Petri, Carina Boller, Svenja Kroppach, Lena Ehlscheid und Alina Retterath.

RAMERSDORFER JUNGE

Schnittmusik für Tanzgruppen

Die RAMERSDORFER JUNGE lassen ihr Auftrittsmusik im Tonstudio Guthoff produzieren.

Showtanz auf höchstem Niveau

Pützchens Markt

Die Westwood Slickers unter der Leitung von Thomas Guthoff spielen auf dem Pützchens Markt in Bonn.

Eröffnung des Pützchens Markt im Bayern-Zelt

Westwood Slickers

Spielen in der Bonner Bundeskunsthalle. 

Wie jedes Jahr spielen die Westwood Slickers zur Unterhaltung beim Welt-Klima-Gipfel.

Jochen, Björn und Thilo

Lutz Eikelmann

bringt ein neues Buch heraus: „wortgewandt & augenzwinkernd“. Es enthält Gedichte seines verstorbenen Vaters Jürgen Eikelmann. 
Die beiliegende CD wurde im Tonstudio Guthoff produziert.

Lutz Eikelmann in Aktion

Zeit der Sehnsucht

Erinnerungen an Zarah Leander

Das Programm von Kristina Linden „Zeit der SehnsuchtErinnerungen an Zarah Leander“ entführt in die große Zeit des Chansons, in die Zeit der 20er bis 60er Jahre.

Kristina Linden, Gesang
Thomas Guthoff, Klavier

Flussfahrten

auf Rhein und Mosel

Von April bis September spielt Thomas Guthoff regelmäßig auf PHOENIX Flußschiffen auf Rhein und Mosel.

Das einstündige Piano-Solo Programm ist ein  Highlight für die Gäste am letzten Tag der Reise.

Klassik, Schlager, Musical, Evergreens, Kölsch.

GÖTTINGER SYMPHONIKER

Frank Zappa

Die GÖTTINGER SYMPHONIKER beauftragen Thomas Guthoff mit der Herstellung eines Orchsterarrangements mit Musik von FRANK ZAPPA

Göttingen meets Zappa

Divertissementchen 2018 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Die Rache Von Melaten

27 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2018 im Staatenhaus Köln.

"Wie in den vergangenen Jahren arrangierte Thomas Guthoff den Musik-Mix aus Klassik, Film, Rock, Pop und kölschen Hits, von Mozart über Verdi bis Cat Ballou." (Kölner Stadtanzeiger)

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner, Christopher Brauckmann, Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Michaela Niederhagen
Bühne: Thomas Pfau

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Jürgen Nimptsch

2017

2017 jährt sich der Todestag des französischen Komponisten Zoltán Kodály zum 50. Mal.

Zoltán Kodály ((* 1882 in Kecskemét; † 1967 in Budapest)

Patricia Meeden 

Dortmunder Philharmoniker

Thomas Guthoff schreibt Orchester-Arrangements für das Cityring-Konzert der Dortmunder Philharmoniker mit den Muscialstars Patricia Meeden und Alexander Klaws 

Open Air in Dortmund

DIXIELAND CRACKERJACKS

Mit BERT BRANDSMA und den DIXIELAND CRACKERJACKS in St. Tropez. 
Wunderbare drei Tage in der Sonne Südfrankreichs.

Gute Laune in St. Tropez

KMGV

Thomas Guthoff schreibt Orchesterarrangements für das Jubiläumskonzert des Kölner Männer-Gesang-Verein in der Kölner Philharmonie. 

Gerd Schwieren (Präsident des Kölner Männer-Gesang-Verein), Bundespräsident  Frank-Walter Steinmeier, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reger und 

Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki (v.l.n.r)

Divertissementchen 2017 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Circus Colonia

26 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2017 im Staatenhaus Köln.


"Der Kölner Männer-Gesang-Verein von 1842 feiert in diesem Jahr seinen 175. Geburtstag. Und er macht sich selbst und den Zuschauern im Staatenhaus ein grandioses Geschenk mit dem Divertissementchen der Cäcilia Wolkenburg „Circus Colonia“. Das neue Stück der Zilliche ist aktuell, politisch, spannend, mit viel Humor und imposanter Musik von Oper, über Schlager und Rock bis hin zu kölschen Tön. Es greift mit kabarettistischem Biss die Kölner Großbaustellen auf und auch die Spielstätten-Wanderung auch der Zillche auf." (Kölner Wochenspiegel)

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner,  Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Michaela Niederhagen
Bühne: Bettina Neuhaus

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Manfred Kölzer

Aktuelles von Studio und Bühne

2020

Wir feiern den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. 

Leider fallen die meisten Veranstaltungen der Corona-Krise zum Opfer. So auch das historisches Spektakel zum 175. Jahrestag der Enthüllung des Beethoven-Denkmals in Bonn, für das ich die Arrangements schreibe. Die Veranstaltung war für den  Sommer 2020 geplant war und ist nun auf den  22.08.2021 verschoben wurde.
Oder unser für den 14.11.2020 geplantes Musical "Ludwig 2020 - Louis on Tour" mit Markus Karas und Johannes Pflüger (Chöre und Solisten), Thomas Guthoff (Arrangements), Jürgen Nimptsch (Libretto) und Lajos Wenzel (Regie). Falls wir wegen der Pandemie im November  2020 nicht spielen können, verschieben wir auch diese Veranstaltung in das nächste Jahr.

Ludwig van Beethoven (*1770 in Bonn; †1828 in Wien)

Frieden ist ein Lächeln

Die neue CD von Karl TimmermanN

Das erfolgreiche Autorenduo Jürgen Rust († am 2. Januar 2018) und Karl Timmermann präsentiert nach mehrjähriger Arbeit die Doppel-CD „FRIEDEN IST EIN LÄCHELN“.

Seit vielen Jahren trafen sich die beiden kreativen Autoren, um Ideen zu sammeln und auch zu realisieren. Im Jahre 2016 nahm die Idee eines Musicals Konturen an. Dieses Musical ist nun auf CD erhältlich.

Texte: Jürgen Rust
Musik: Karl Timmermann
Arrangements: Thomas Guthoff
Label: guthoff music
Erschienen: 2020


Evangelische Hochschule

Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum

Das Sommersemester 2020 ist in Corona-Zeiten ein komplettes Online-Semester. Schon merkwürdig, die Studentinnen und Studenten nicht ein einziges Mal zu sehen und dennoch Arbeiten zu bekommen, zu korrigieren, Prüfungen abzunehmen. Nicht schön, aber es geht ...

Tag der offenen Tür

im Tonstudio Guthoff 

am 29. Februar  und 1. März  2020 jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr. Kommen Sie und lernen Sie uns kennen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Divertissementchen 2020 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Fidelio am Rhing

28 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2020 im Staatenhaus Köln.

2020 widmet die Bühnenspielgemeinschaft »Cäcilia Wolkenburg« das Divertissementchen Ludwig van Beethoven,  dessen 250. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern

Cäcilia-Regisseur und Autor Lajos Wenzel erlaubt sich dabei einen besonderen Kunstgriff, indem er Beethoven in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts in Köln auferstehen lässt. 

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner, Christopher Brauckmann, Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Jens Hermes, Katrin Bachmann
Bühne: Thomas Pfau

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Jürgen Nimptsch

2019

Wir feiern den 200. Geburtstag von Jacques Offenbach.

Jacques Offenbach (*1819 in Köln; †1880 in Paris)

Kreuzfahrt Nach Rio

auf der MS Amadea

Die Weihnachts -und Silvesterreise des Kreuzfahrtschiffes MS Amadea der Firma PHOENIX-Reisen  führte den Pianisten Thomas Guthoff 2019/2020 von Nizza über die Kanarischen und Kapverdischen Inseln  nach Rio de Janeiro.

Die MS Amadea ist auch als ZDF Traumschiff bekannt.

Aufgaben an Bord: Bordpianist, Einstudierung und Leitung des Gästechores, Musikalische Gestaltung der Gottesdienste

Vergissmeinnicht

Die neue CD von Burkhard Wegener

Eine CD mit sehr persönlichen Bekenntnissen des Essener Liedermachers, Komponisten, Sängers und Gitarristen Burkhard Wegener.

Texte und Musik: Burkhard Wegener
Arrangements, Mischung, Mastering,
grafische Gestaltung: Thomas Guthoff
Label: Booklet Music
Erschienen: 2019

The Mellowman

Bernd Gudernatsch

Bernd ist Singer-Songwriter , Bernd ist Vollblutmusiker, spielt in mehreren Bands, sprüht bei den Shootings stets vor Ideen und hat kürzlich eine beeindruckende Solo-CD in London produziert.

Thomas Guthoff schreibt Orchester-Arrangements von einigen seiner Songs. 

Wer, Wenn nicht Wir

Die Schwätzer von Gießen

Im Finale rauscht ein satirischer »Cancan« aus »Orpheus in der Unterwelt« durchs ... Gießener Opernhaus. Das Publikum klatscht begeistert mit und spendet am Ende tosenden Beifall. (Gießener Allgemeine Zeitung)

Musik: Jacques Offenbach u.a.
Libretto: Jürgen Nimptsch und Lajos Wenzel,
Arrangements: Thomas Guthoff

Theater Hagen

Bühnenball

Thomas Guthoff arrangiert einige Titel für den 
Bühnenball im Theater Hagen 2019 und dem Motto 
"Nach Paris - Treffpunkt Moulin Rouge!"

"Nach Paris - Treffpunkt Moulin Rouge!"

Bernd Hohmann

nimmt, wie schon in den Vorjahren, auch 2019 wieder einige Titel im Tonstudio Guthoff auf.

Text und Musik: Bernd Hohmann
Arrangement: Thomas Guthoff

Bernd Hohmann
Unternehmens-Coach und Inhaber von Roots of Life 

Claudia Conen

nimmt auch 2019 wieder einige Texte im Tonstudio Guthoff auf.

"Ihre akustische Visitenkarte ist wegweisend und gewinnbringend für Ihr Unternehmen.
Sprechwirkungsforscher haben herausgefunden, dass die menschliche Stimme sehr viel über den emotionalen Zustand verrät. Die Stimme ist der Spiegel der Seele. " (Claudia Conen)

Claudia Conen
Kommunikationscoach, Trainerin, Sprecherin

Kristina Linden

Gesang und Thomas Guthoff, Klavier

Ein gelungener, gut besuchter Auftritt im Kulturzentrum Bahnhof Kettwig.

Kristina Linden

Flussfahrten

auf Rhein und Mosel

Von April bis September spielt Thomas Guthoff regelmäßig auf PHOENIX Flußschiffen auf Rhein und Mosel.

Das einstündige Piano-Solo Programm ist ein  Highlight für die Gäste am letzten Tag der Reise.

Klassik, Schlager, Musical, Evergreens, Kölsch.

Welt-klima-gipfel

in der Bonner Bundeskunsthalle. 

Wie jedes Jahr spielen die Westwood Slickers zur Unterhaltung der Gäste aus aller Welt.

Die Westwood Slickers

Universität zu Köln

Bernd Hoffmann

Thomas Guthoff berichtet in einem Seminar der WDR-Jazzlegende Bernd Hoffmann über das musikalische Parodieverfahren beim Divertissementchen an der Oper in Köln.

Bernd Hoffmann

Südsee-Kreuzfahrt

auf der MS Amadea

Die 28 Tage dauernde Südsee-Reise auf dem Kreuzfahrtschiff MS Amadea der Firma PHOENIX-Reisen  führte den Pianisten Thomas Guthoff im Frühjahr 2019 von Auckland nach Mexico. Zwischenziele waren die Fidschi Inseln, Französische Polynesien, die Marquesas Inseln und Tahiti.

Die MS Amadea ist auch als ZDF Traumschiff bekannt.

Aufgaben an Bord: Bordpianist, Einstudierung und Leitung des Gästechores, Musikalische Gestaltung der Gottesdienste

Divertissementchen 2019 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Offenbach

28 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2019 im Staatenhaus Köln.

"Der Arrangeur Thomas Guthoff spielt mit der Mischung aus Chanson, Schlager und Offenbachs Operettenkunst, und er züchtet ganz raffiniert die zwei Welthitmelodien des Kölner Komponisten: Der Cancan aus dem „Orpheus“ weht permanent durchs Stück, während die Barcarole aus „Hoffmanns Erzählungen“ langsam heranreift." (General Anzeiger)

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner, Christopher Brauckmann, Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Jens Hermes, Katrin Bachmann
Bühne: Thomas Pfau

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Jürgen Nimptsch

2018

2018 jährt sich der Todestag des französischen Komponisten Claude Debussy zum 100. Mal.

Claude Debussy
(*1862 in Saint-Germain-en-Laye; †1918 in Paris)

Kreuzfahrt

auf der MS Amadea

Die Weihnachts -und Silvesterreise des Kreuzfahrtschiffes MS Amadea der Firma PHOENIX-Reisen  führte den Pianisten Thomas Guthoff 2018/2019 von Nizza über Kreta durch den Suez-Kanal am Oman bis nach Dubai.

Die MS Amadea ist auch als ZDF Traumschiff bekannt.

Aufgaben an Bord: Bordpianist, Einstudierung und Leitung des Gästechores, Musikalische Gestaltung der Gottesdienste

Jubiläumskonzert

Kölner Männer-Gesang-Verein

Thomas Guthoff schreibt Orchesterarrangements für das Jubiläumskonzert des Kölner Männer-Gesang-Verein auf dem Roncalli-Platz mit dem Startenor Joan Diego Flórez und dem WDR-Funkhausorchester unter der der Gesamtleitung von Bernhard Steiner.

Der KMGV auf dem Roncalli-Platz

Niemals allein

Musical zum 200. Geburtstag 
Friedrich Wilhelm Raiffeisens

Große Gefühle, Gänsehaut und Gemeinschaftsgeist – wer eine der insgesamt vier Vorstellungen des Raiffeisen-Musicals „Niemals allein“ im Forum Windhagen ansah, der erlebte einen Abend voller Emotionen. Und eine unterhaltsame Lehrstunde in Sachen Genossenschaftsidee. Zu verdanken ist dies der Raiffeisenbank Neustadt, die ihren Mitgliedern und der gesamten Region zum 200. Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens mit dieser Produktion ein ganz besonderes Geschenk machte.


Für Sänger und Musiker ist es eine völlig neue Herausforderung: Sie waren zuvor noch nie Teil einer solchen Produktion. Und sie machen ihre Sache wirklich gut: Das Orchester nimmt sich gekonnt zurück und lässt den Stimmen des Chors den nötigen Raum. Und die Sänger beweisen, dass sie auch schauspielerisches Talent besitzen. 

So bleiben am Ende rund 2000 begeisterte Zuschauer, der Abschluss eines gelungenen Projekts und die Gewissheit, dass Friedrich Wilhelm Raiffeisens Genossenschaftsidee heute so aktuell ist wie 1862.

Auf der Hauptbühne waren die historischen Szenen zu sehen. Rechts im Bild: Philipp Rasbach in der Rolle des Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Auf der Nebenbühne zeigte der Jugendprojektchor aus Thalhausen Szenen aus dem Klassenzimmer. 


Regie: Jürgen Nimptsch
Musikalische Leitung und
Arrangements: Thomas Guthoff
Projektchors des Gesangvereins
Thalhausen (Einstudierung Wolfgang Fink)
Orchester Rahms
Tanzcorps der KG Etscheid
Gesamtleitung: Martin Leis (Raiffeisenbank Neustadt)

Solisten: Philipp Rasbach, Britta Kittel, Ante Galic, Marcel Boller, Cedric Bellmann, Mareike Schmidt, Anna Lemgen, Melanie Petri, Carina Boller, Svenja Kroppach, Lena Ehlscheid und Alina Retterath.

RAMERSDORFER JUNGE

Schnittmusik für Tanzgruppen

Die RAMERSDORFER JUNGE lassen ihr Auftrittsmusik im Tonstudio Guthoff produzieren.

Showtanz auf höchstem Niveau

Pützchens Markt

Die Westwood Slickers unter der Leitung von Thomas Guthoff spielen auf dem Pützchens Markt in Bonn.

Eröffnung des Pützchens Markt im Bayern-Zelt

Westwood Slickers

Spielen in der Bonner Bundeskunsthalle. 

Wie jedes Jahr spielen die Westwood Slickers zur Unterhaltung beim Welt-Klima-Gipfel.

Jochen, Björn und Thilo

Lutz Eikelmann

bringt ein neues Buch heraus: „wortgewandt & augenzwinkernd“. Es enthält Gedichte seines verstorbenen Vaters Jürgen Eikelmann. 
Die beiliegende CD wurde im Tonstudio Guthoff produziert.

Lutz Eikelmann in Aktion

Zeit der Sehnsucht

Erinnerungen an Zarah Leander

Das Programm von Kristina Linden „Zeit der SehnsuchtErinnerungen an Zarah Leander“ entführt in die große Zeit des Chansons, in die Zeit der 20er bis 60er Jahre.

Kristina Linden, Gesang
Thomas Guthoff, Klavier

Flussfahrten

auf Rhein und Mosel

Von April bis September spielt Thomas Guthoff regelmäßig auf PHOENIX Flußschiffen auf Rhein und Mosel.

Das einstündige Piano-Solo Programm ist ein  Highlight für die Gäste am letzten Tag der Reise.

Klassik, Schlager, Musical, Evergreens, Kölsch.

GÖTTINGER SYMPHONIKER

Frank Zappa

Die GÖTTINGER SYMPHONIKER beauftragen Thomas Guthoff mit der Herstellung eines Orchsterarrangements mit Musik von FRANK ZAPPA

Göttingen meets Zappa

Divertissementchen 2018 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Die Rache Von Melaten

27 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2018 im Staatenhaus Köln.

"Wie in den vergangenen Jahren arrangierte Thomas Guthoff den Musik-Mix aus Klassik, Film, Rock, Pop und kölschen Hits, von Mozart über Verdi bis Cat Ballou." (Kölner Stadtanzeiger)

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner, Christopher Brauckmann, Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Michaela Niederhagen
Bühne: Thomas Pfau

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Jürgen Nimptsch

2017

2017 jährt sich der Todestag des französischen Komponisten Zoltán Kodály zum 50. Mal.

Zoltán Kodály ((* 1882 in Kecskemét; † 1967 in Budapest)

Patricia Meeden 

Dortmunder Philharmoniker

Thomas Guthoff schreibt Orchester-Arrangements für das Cityring-Konzert der Dortmunder Philharmoniker mit den Muscialstars Patricia Meeden und Alexander Klaws 

Open Air in Dortmund

DIXIELAND CRACKERJACKS

Mit BERT BRANDSMA und den DIXIELAND CRACKERJACKS in St. Tropez. 
Wunderbare drei Tage in der Sonne Südfrankreichs.

Gute Laune in St. Tropez

KMGV

Thomas Guthoff schreibt Orchesterarrangements für das Jubiläumskonzert des Kölner Männer-Gesang-Verein in der Kölner Philharmonie. 

Gerd Schwieren (Präsident des Kölner Männer-Gesang-Verein), Bundespräsident  Frank-Walter Steinmeier, die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reger und 

Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki (v.l.n.r)

Divertissementchen 2017 | Cäcilia Wolkenburg
Bühnenspielgemeinschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein

Circus Colonia

26 ausverkaufte Vorstellungen im Januar und Februar 2017 im Staatenhaus Köln.


"Der Kölner Männer-Gesang-Verein von 1842 feiert in diesem Jahr seinen 175. Geburtstag. Und er macht sich selbst und den Zuschauern im Staatenhaus ein grandioses Geschenk mit dem Divertissementchen der Cäcilia Wolkenburg „Circus Colonia“. Das neue Stück der Zilliche ist aktuell, politisch, spannend, mit viel Humor und imposanter Musik von Oper, über Schlager und Rock bis hin zu kölschen Tön. Es greift mit kabarettistischem Biss die Kölner Großbaustellen auf und auch die Spielstätten-Wanderung auch der Zillche auf." (Kölner Wochenspiegel)

Seit 2003 ist Thomas Guthoff für die Auswahl der Musikstücke (ein bunter Mix aus Klassik, Rock, Pop, Chanson, Musical und Kölschen Liedern) und die Orchester-Arrangements für das jedes Jahr  in Form einer Uraufführung stattfindende Divertissementchen zuständig.

Solisten, Ensembles und Chor der Cäcilia Wolkenburg
Ballett der Cäcilia Wolkenburg

Buch und Regie: Lajos Wenzel
Musik-Arrangements: Thomas Guthoff
Musikalische Leitung: Bernhard Steiner,  Steffen Müller-Gabriel

Liedtexte: Johannes Fromm, Manfred Schreier
Choreografie: Michaela Niederhagen
Bühne: Bettina Neuhaus

Kostüme: Judith Peter

Licht: Hans Toelstede
Orchester: Bergische Symphoniker
Band: Westwood Slickers
Gesamtleitung: Manfred Kölzer